Kinesiologie

In der Medizin steht der Name Kinesiologie für die Lehre der Bewegung und ist eine sanfte ganzheitliche Methode, die sich mit den Energiekreisläufen im menschlichen Körper befasst.

Hierbei werden die Muskeln des Menschen als eine Art Messinstrument benutzt, um Energieblockaden im Körper aufzuspüren und sofort mit geeigneten Methoden zu korrigieren. Ziel dabei ist, die Selbstregulationskräfte des Körpers zu aktivieren und so einen Teil der Verantwortung für die eigene Gesundheit zu übernehmen.

Einsatzgebiete:

  • Stress und Blockaden jeglicher Art
  • Energielosigkeit
  • Nahrungsmittelunverträglichkeiten
  • Schwermetallausleitung
  • Allergien
  • Ängste
  • Lern- und Konzentrationsstörungen
  • Emotionaler Stressabbau
  • Austestung optimaler, auf Sie abgestimmter Kosmetikprodukte
  • Austestung von Bachblüten und Nahrungsergänzungen

Hinweis: Kinesiologie ersetzt keine ärztliche Diagnose oder psychologische Beratung!